News aus dem ServiceCenter Bösingfeld

Was man anfängt, dass muss man auch zu Ende bringen

Das dachte sich auch die Grundschule am Sedanplatz in Lage und hat daher mit einer Aktion am 05.09.2009 die im vergangenen Jahr begonnene Neugestaltung des Schulhofes weitgehend abgeschlossen. Da wir von der IVL auch schon bei der ersten großen Aktion dabei waren, haben wir es uns nicht nehmen lassen, nun auch gemeinsam mit Eltern und Lehrern der Grundschule sowie dem Koordinator der Werkstatt Lebenstraum e.V. den Schlusspunkt zu setzen.

Leider wurde der Termin von Seiten der Schule recht kurzfristig angesetzt, so dass von der IVL nur Daniela Wieneke und Annika Potthast Zeit hatten.

Dafür haben die Beiden sich aber auch richtig ins Zeug gelegt und überall dort geholfen, wo sie gebraucht wurden: Es mussten Holzstämme für die Einfriedung der Schaukel bearbeitet werden, Holzstreu als Fallschutz musste unter allen Spielgeräten verteilt werden und zuletzt konnte man noch seine kreative Seite ausleben und dekorative Mosaike aus bunten Tonscherben legen. Trotz des wechselhaften Wetters war die Stimmung unter den Helfern sehr gut und alle hatten viel Spaß an der gemeinsamen Arbeit, was nicht zuletzt auch an der leckeren und reichlichen Verpflegung lag, die der Förderverein bereitgestellt hatte.

Die Umgestaltung des Schulhofes hat sich zwar lange hingezogen, doch das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen: Aus einem typischen, grauen Betonhof ist nun ein Erlebnisplatz geworden, auf dem die Kinder sich in den Pausen in grüner Umgebung austoben können, den man aber auch wunderbar für Unterricht im Freien nutzen kann. So macht Schule einfach mehr Spaß!

zurück