News aus dem ServiceCenter Bösingfeld

Mit Sicherheit für Lippe. Wichtige Informationen aus dem Haus der Lippischen.

Simone Spieker über die Kfz-Zulassung

Schnell und unproblematisch – so lässt sich der Vorgang beschreiben, wenn man bei der Lippischen Landes-Brandversicherungsanstalt eine Kfz-Haftpflichtversicherung abschließt. Diese ist unumgänglich, um in Deutschland ein Auto anzumelden.

„Der Versicherungsnehmer erhält von uns eine elektronische Versicherungsbestätigung (EVB)“, erklärt Simone Spieker, Agenturmanagerin im AO-Vertrieb. „Diese beinhaltet Name und Anschrift des Fahrzeughalter sowie Daten zum Fahrzeug und der Versicherung. Die Daten gehen an den Gesamtverband der deutschen Versicherer.

Über einen Code ist es für die Straßenverkehrsämter einfach, auf die Daten zuzugreifen. „Den Code erhält der Versicherungsnehmer von uns zugewiesen und kann ihn sich telefonisch durchgeben lassen“, erklärt Spieker. Als weiteres Zulassungsdokument auf dem Straßenverkehrsamt wird der Personalausweis benötigt.

Weitere wichtige Bestandteile des Zulassungsprozesses:

Fahrzeugbescheinigung Teil 1 (ehemals Fahrzeugschein) und Teil 2 (früher „Brief “ genannt), gültiger TÜV-Bericht sowie Kennzeichen, falls diese vorhanden sind. Einmalig muss auch eine Zulassungsgebühr gezahlt werden.

zurück